Pl├Ąnterwaldlauf 9.12.12

Schneegest├Âber im Pl├Ąnterwald

Der Winter 2012 entwickelt sich offensichtlich zu einem der mildesten, die wir je in Berlin erleben durften. P├╝nktlich zum Pl├Ąnterwaldlauf am 9. Dezember, unserem vorerst letzten gemeinsamen Lauf diesen Jahres, gab es jedoch noch einmal eine volle Ladung Neuschnee bis zum Abwinken.

Nachdem wir uns alle durch den chaotischen, mit den ungewohnten Schneemassen ├╝berforderten Berliner Verkehr gek├Ąmpft und es mehr oder weniger p├╝nktlich in den Treptower Park geschafft hatten, ging es um kurz nach 10 Uhr auch schon wortw├Ârtlich ab auf die Piste und hinein ins Schneevergn├╝gen. Unsere L├Ąufer hatten sich f├╝r verschiedene Distanzen von 5 bis 15 km angemeldet und liefen somit ein, zwei oder drei Runden mitten durch den m├Ąrchenhaft anmutenden Pl├Ąnterwald, vorbei an Spree und dem verlassenen Gel├Ąnde des ehemaligen Vergn├╝gungsparks.

Obwohl Frau Holle Mitleid mit uns hatte und es wenigstens w├Ąhrend des Laufes nicht schneite, war die Strecke aufgrund des gefrorenen und teilweise recht rutschigen Untergrundes einigerma├čen anspruchsvoll und nicht f├╝r Bestleistungen geeignet. Trotzdem konnten wir uns alle nach dem Zieleinlauf nicht nur ├╝ber hei├čen Tee und beheizte Umkleidekabinen, sondern auch ├╝ber den einen oder anderen Treppchenplatz freuen: ├ťber die 15 km-Distanz Platz 2 im Gesamteinlauf (gleichzeitig Platz 1 in der M20) f├╝r Matze, Platz 1 in der W30 f├╝r Kira, die au├čerdem als insgesamt dritte Frau das Ziel erreichte, und┬á Platz 3 in der W20 f├╝r Diana. Ferner ├╝ber die 10 km-Distanz Platz 1 in der W35 f├╝r Andrea sowie Platz 5 in der W20 f├╝r Lena, nicht zu vergessen die Pl├Ątze 10, 22 und 42 ├╝ber 5 km f├╝r Alex, Frank und Guido.

Pl├Ąnterwaldlauf 9.12.2012
Pl├Ąnterwaldlauf 9.12.2012

W├Ąhrend der Schneefall zwischenzeitlich wieder eingesetzt hatte, hatten wir es uns bereits im Viasko gem├╝tlich gemacht und beim ausgiebigen Brunch die gerade verbrannten Kalorien schnell wieder reingeholt.

In diesem Sinn w├╝nschen wir euch allen einen guten und gesunden Start in das neue Jahr und eine hoffentlich spannende und erfolgreiche Laufsaison 2013!

Alle Infos zum Lauf, Fotos und Ergebnisse findet ihr unter http://www.abczentrum-berlin.de/plaenterwaldlauf.html

 

Kondius-Marathon-Staffel auf dem Tempelhofer Feld (Berlin) 18.11.12

Die vom SCC veranstaltete Kondius-Marathon-Staffel findet allj├Ąhrlich im November statt. Teams zu f├╝nf bzw. sechs (je nach Distanz und Wertungsklasse) Teilnehmer_innen laufen einen Rundkurs ├╝ber den ehemaligen Flughafen Tempelhof und legen dabei gemeinsam die Marathon- (bzw. in diesem Jahr erstmalig auch die Halbmarathon-) Distanz zur├╝ck.

F├╝r uns war es in diesem Jahr bereits die vierte Teilnahme an dieser Veranstaltung. Zum ersten Mal ist es uns jedoch gelungen, zwei komplette Teams an den Start zu bringen.

Entweder lag es an der Aufregung hier├╝ber, an der K├Ąlte, die einem in diesem Jahr doch recht unangenehm in die Laufklamotten kroch, oder am fr├╝hen Aufstehen an einem Sonntagmorgen, an dem man eigentlich lieber im Bett geblieben w├Ąre – auf jeden Fall haben wir es irgendwie geschafft, im Lauf des Rennens die Chips unserer beiden Teams durcheinander zu bringen.

Dem SCC sei Dank konnten im Nachhinein zwar nicht mehr die Einzelzeiten unserer L├Ąufer_innen, gl├╝cklicherweise wohl aber die Endzielzeiten unserer beiden Teams rekonstruiert werden. Und weil es ja sowieso um eine Teamleistung und nicht um einen Einzelwettkampf ging, freuten wir uns umso mehr ├╝ber einen ├Ąu├čerst respektablen Platz 218 f├╝r Vegan Runners Team 1112 mit einer Zielzeit von 3:17:59 und ├╝ber Platz 1.003 mit 4:00:32 f├╝r das Team 1113.

Den ersten Preis in der Kategorie „Vorweihnachtliches Advents-Pl├Ątzchen-Backen“ gewonnen haben in diesem Jahr ├╝brigens Karstens leckere vegane Marzipan-Nougat-Pl├Ątzchen – an dieser Stelle noch einmal ein dickes Dankesch├Ân an alle flei├čigen B├Ącker_innen und K├Âch_innen f├╝r’s Vorbereiten der Verpflegung!

Streckenplan 2012

Alle Infos zum Lauf, Fotos und Ergebnisse unter http://www.berliner-marathonstaffel.de