Drei vegane Teams bei der 11. Nachtstaffel in Potsdam.

Drei vegane Teams bei der 11. Nachtstaffel in Potsdam

Bei gutem Wetter fand am 23.8.2012 in Potsdam die 11. Barmer GEK City Night statt. Dieses Mal war es eine Halbmarathonstaffel für fünf Läufer_innen, so dass jedes Team-Mitglied 4,2195 km zurückzulegen hatte. Der Lauf findet alljährlich im Zentrum von Potsdam statt, dabei werden in touristisch prominenter Lage Runden um den Bassinplatz gedreht.

Die Vegan Runners BBI waren mit ganzen drei Staffeln vertreten. Für einige war es die erste Laufveranstaltung, andere sind schon oft dabei gewesen – aber für alle war es ein großartiges Erlebnis. Mit der Staffelkarotte in der Hand hatte jede_r Läufer_in fünf Runden zu absolvieren, bevor auf die Zielschleife abgebogen werden konnte, wo dann die Staffel-Übergabe stattfand. So waren immer drei Veganer_innen auf der Strecke, während die restlichen Läufer und Fans am Rand stimmgewaltig unterstützten. Bei der Anfeuerung wuchsen so manchem Flügel, so dass die erste Staffel, Vegan Runners BBI 1, die 21 km in einer großartigen Gesamtzeit von 1h:21m:39s zurücklegte. Das bedeutet nur etwa 6 Minuten Rückstand auf die schnellste Staffel und Platz 9 in der Gesamtwertung! Die Frauenstaffel, Vegan Runners BBI 3, kam nach 1h:42m:09s ins Ziel und wurde in ihrer Kategorie fünfte. Die Vegan Runners BBI 2 liefen in 1h:46m:00s auf Platz 86 der Gesamtwertung. Allen gemeinsam war die gute Laune und die offensichtliche Fitness, die den einen oder anderen Zuschauer verwundert fragen ließ, ob denn alle Veganer so schnell seien. Die Antwort? Gegenfrage: Beim Essen oder beim Laufen? Alles ist relativ! Spaß an und auf der Strecke wiegt es allemal auf, ein paar Minuten langsamer zu sein. Passend zur allgemein guten Laune wurde im Anschluss ans Laufen leckerem veganem Essen gefrönt und das schon fast traditionelle Picknick gemeinsam genossen, bevor sich alle auf den mehr oder weniger weiten Weg nach Hause machten.

Die Ergebnisse und weitere Informationen zum Lauf finden sich unter http://www.potsdamer-laufclub.de/staffelergebnisse%202012.php#jump.

Großes Kompliment an alle Mitläufer_innen und Unterstützer_innen: Es war ein unvergessliches Erlebnis und wir freuen uns auf’s nächste Jahr!

Verfasst von: KR

Ein Gedanke zu „Drei vegane Teams bei der 11. Nachtstaffel in Potsdam.“

  1. Erwähnt werden sollte auch, dass der zweitschnellste Läufer (13:12 in der Einzelwertung) aus dem Team der Vegan Runners kam. Glückwunsch Micha Waye!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.