Berliner Citynight, 25.07.15

15citynacht01
Ein Laufbericht von Andreas Augstein:
Der Nachtlauf am Kudamm gehört für mich zu einem immer wieder gern gelaufenen 10 Kilometer-Lauf Berlins. Auch dieses Jahr ging ich wieder an den Start, so auch Friedrich, mit dem ich mich gegen 19 Uhr in der Nähe des Wasserklopses getroffen hatte. Frank und Ness starteten derweil für die 5 Kilometer, Ness auch mit Zeitmessung.
Das Wetter hatte sich die Tage etwas abgekühlt und am Abend waren geschätzt noch angenehme 25 Grad. Dafür hingen teilweise dunkle Wolken am Himmel und der Wind war böig. Um 20.30 Uhr folgte der Startschuss der 10 Kilometer-Runde. Und jegliche Befürchtung, es könne aus allen „Kübeln schütten“ bewahrheitete sich schließlich nicht.
15citynachtstrecke
Von der Gedächtniskirche aus liefen einige tausend Läufer den Kudamm entlang, vorbei an einigen Wassertischen und Sprinkleranlagen. Die Anfeuerung durch zahlreiche Zuschauer am Straßenrand und die stimmungsvolle Untermalung durch einige Musikbands war grandios. Unterm Strich ein richtig toller Citylauf, mit einem schön beleuchteten Zieleinlauf am Endpunkt Gedächtniskirche.

15citynacht03Im Zieleinlauf sprach mich Robert an, der sich vor kurzem für unseren E-Mail-Verteiler angemeldet hat und auch den Erdlingslauf mitlaufen wird. Nach einem gemeinsamen alkoholfreien Bier trennten sich unsere Wege erstmal. Auf ein Wiedersehen beim Erdlingslauf!

Veranstalter: SCC-Events | Citynacht

Weitere Fotos:
15citynacht02

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.