7. Stadtlauf Berlin, 23.08.15

15_stadlauf01

7. Stadtlauf Berlin von Sportscheck und BMW am 23.August 2015

Ein kleines Laufbericht von Robert Boyde-Wolke:

Der Stadtlauf Berlin von BMW und SportScheck ist ein Halbmarathon sowie ein Lauf über 10,5 km. Gedacht ist aber eine „Generalprobe für den Berlin Marathon“ in 5 Wochen.
Für mich ist die erste Teilnahme an diesem Stadtlauf und eine gute Vorbereitungswoche für den ersten Erdlingslauf 2015 am 29./30. August 2015.

6.732 Teilnehmer hatten sich für diese Veranstaltung gemeldet und das bei einem super Kaiserwetter, wobei 1 Stunde vorm Startbeginn etwas spontan geregnet hatte.

Mit meiner Halbmarathon-Teilnahme war ich für mein Arbeitgeber „SG BMF 07“ schon lange angemeldet worden, deswegen kam ich erst viel später beim VEGAN RUNNERS an.
Gern schreibe ich mein kleines Bericht an Euch. In der Zukunft werde ich für VEGAN RUNNERS anmelden ;o) !

15_stadlauf03Die Ausgabe der Startunterlagen inklusive asics-Funktionsshirts, welches als Startberechtigung diente 1-2 Tage vorm Startbeginn in der SportScheck-Filiale, Schloßstr. 20 in Steglitz. Das Funktionsshirt mit der orangenfarbenen Ausstrahlung reizt jeden LäuferInnen an, beim Stadtlauf ordentlich und gut aussehend zum Ziel anzukommen.

Die Strecke führt auf einem 10,5-km-Rundkurs, der zweimal zu durchlaufen ist, durch die Bezirke Steglitz, Wilmersdorf und Zehlendorf. Wirklich eine tolle Laufstrecke, die teils auch mit leicht erheblichen Bergsteigerungen zu beteiligen.

Ab und zu mal waren die Zuschauer auch nebenbei aktiv beim Anfeuern zu sehen.

Schade nur etwas, dass die Musikbands viel zu wenig zu sehen bzw. hören waren.

Ansonsten war für mich ein gelungener Auftaktslauf und ich werde sehr gerne wieder dort kommen, vielleicht mit ein paar VEGAN RUNNERS-LäuferInnen. Mit meiner zufriedenen Laufleistung für die Halbmarathonstrecke von einer Zeit mit 1:42:10 bleibt in meiner Erinnerung. Durch mein Neugier in die Ergebnisliste stellte ich fest, dass doch einige VEGAN RUNNERS-Läuferinnen (Jessica, Constanze, Florentine und Nora) zu sehen sind. Ich konnte ja nicht sie erkennen, da wir in alle gleichfarbigen Laufshirts angezogen waren, kein Wunder.

Das Beste kam zum Schluss, wobei ich als veganer Hobbyläufer sehr begeistert war, dass die reichhaltige Zielverpflegung für Veganer doch leichter zu bekommen können, ein klasse Beispiel war die „ALPRO“ Sojamilch aus Mandel- und Kokosgeschmack. Eine feine Sache!

Ich freue mich auch schon auf die Teilnahme beim Erdlingslauf!

Hier ein paar Augenfutter für Euch:
15_stadlauf02

Veranstalter: berliner-generalprobe.de

Strecke:

15_stadlauf04

Eine Antwort auf „7. Stadtlauf Berlin, 23.08.15“

  1. Danke für den Bericht! Heiko und ich waren (leider incognito) auch dabei. Der Lauf war toll und meine neue persönliche Bestzeit (1:37) war auch drin;-). Besonders beeindruckend war aber wirklich die vegane Verpflegung zum Schluss. Eine große Auswahl von Alpro-Produkten, Hipp-Früchtebrei für Sportler (war gar nicht so schlecht), Power-Riegel und natürlich Erdinger Alkoholfrei… . Ich konnte weit und breit nichts Tierisches an den Ständen erkennen … geht doch! Heiko ist auch mit dem Vegan Runners Shirt gelaufen. Das werde ich beim nächsten Mal auch einfach tun… .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.