Access to Medicine Run, 02.11.14

Ein Laufbericht von Ulises Rey:
Am Sonntag, 02.11.2014 sind Jasmin und ich den Access2Medicine Awareness Run gelaufen. Der Lauf hat auf dem Tempelhofer Feld stattgefunden. Jasmin und ich haben uns auch bei einem Lauf auf einem Flughafen kennengelernt, das war im März beim Airport Night Run, auf dem BER. Berlin hat so viele Flughäfen zu bieten, haha!

Der Lauf wurde von einer Gruppe von Medizin-Studenten organisiert, die für einen besseren „access to medicine„, sprich einen besseren Zugang zu Medizin weltweit kämpfen. Wir sind eine Runde, also 6,2km gelaufen. Das Wetter war sehr schön und warm und alle 200 Teilnehmer haben es voll genossen.

Seit Kurzem trainiere ich für kurze Strecken und wollte eine gute Zeit haben. Was ich nicht wirklich erwartet habe ist, dass ich schon von Anfang an unter den ersten drei Läufern sein würde. Nach 2km bin ich ein bisschen schneller gelaufen und habe die beiden überholt. Aber einer von ihnen konnte meinem Tempo noch folgen und hat mich nach 2km geschlagen. Er war die letzten 2km etwa 30 Meter vor mir und ich habe ein paar Mal versucht ihn einzuholen, aber ohne Erfolg. Trotzdem bin ich zufrieden: 2. Platz und eine gute Zeit. Mein erster Podiumsplatz 🙂

14_access-to-medicine-run01

Ergebnisse:
Ulises: 00:22:28,380, Rhythmus: 3:37 Minuten/km Platz: 2
Jasmin: 00:31:06,980, Rhythmus: 5:00 Minuten/km Platz: 31 W

Weitere Links:
Facebook Foto-Album
(Das hier verwendete Foto mit freundlicher Genehmigung von UAEM Berlin – A2M week)
Facebook event

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.